Aktionsphase

28.11.13 - 16:27 Uhr

von: burrito

Samsung Note 3 & Gear: Meinungen unserer Freunde!

Mit den MaFos aus unserer Onlinereporter Ausstattung könnt Ihr als Samsung Marktforscher die Meinungen Eurer Freunde und Bekannten zum neuen Samsung Galaxy Note 3 und der Galaxy Gear einholen.

trnd-Partner Xscape007 hat es vorgemacht und bereits Kollegen mit Hilfe der Marktforschungsunterlagen befragt:

Mit Hilfe der MaFo-Bögen zum Samsung Marktforscher werden.
Mit Hilfe der MaFo-Bögen zum Samsung Marktforscher werden.

Und so einfach geht’s:

  • Stellt Euren Freunden, Bekannten und Verwandten das Samsung Galaxy Note 3 und die Galaxy Gear vor.
  • Lasst sie danach die MaFo-Bögen ausfüllen.
  • Loggt Euch bei trnd ein.
  • Klickt im meintrnd-Bereich auf “MaFo übermitteln”.
  • Übertragt die Antworten aus den ausgefüllten MaFo-Bögen in das entsprechende Formular und übermittelt diese.

Lars, unser Ansprechpartner bei Samsung, freut sich schon auf die vielen Mei­nungen aus Eurem Umfeld zum neuen Samsung Galaxy Note 3 und der Smartwatch Galaxy Gear.

Liebe Onlinereporter, schnappt Euch gleich die MaFo-Bögen, übermittelt Eure eingeholten Meinungen und werdet so zu Samsung Marktforschern!

@all: Wie sind die Reaktionen und O-Töne Eurer Freunde und Bekannten auf die beiden Technik-Neuheiten von Samsung?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

28.11.13 -17:22 Uhr

von: ZickenQueen

Die meisten sind begeistert:-) Bei mir will sich ein Arbeitskollege die Galaxy Gear zu Weihnachten gönnen. Das Feedback ist sehr positiv.

28.11.13 -17:35 Uhr

von: PinkPep

Die Gear zieht in meinem Umfeld alle Blicke auf sich. Sie ist ja auch schwer zu übersehen ;-) Die jüngeren sind daran interessiert, ob man damit schummeln kann (Tsssss….) und die etwas älteren wollen wissen, was man damit machen kann. Allerdings hält sich die anfängliche Begeisterung nicht ganz so lange.
Das Note dagegen kommt mehr als gut an. Das Display ist super und bei der Größe sind die Leute erst stutzig und sagen “Hm. Zu groß” – sehen dann aber, dass es gar nicht so viel größer ist als ihr aktuelles Smartphone. Ein Kollege hat sich das Note 3 auch direkt zugelegt – der Glückliche hatte einen Wechsel im Vertrag ;-)

28.11.13 -17:49 Uhr

von: Vamp

Ja, das mit der Gear kann ich so auch bestätigen: Schüler sehen ja alles ;-) Die meisten finden die Gear cool, aber nur ein schönes Spielzeug. Das Note 3 haben sich schon einige ernsthaft interessierte angeschaut und getestet, und wollen es sich auch zulegen. Mafo Bögen hatte ich bei diesen Gesprächen leider vergessen, so dass ich sie erst nächste Woche hochschicken kann…

28.11.13 -17:55 Uhr

von: ZickenQueen

Ich finde die Kombi Note+Gear sehr gut und das ist was die meisten auch gut finden. Bis sie den Preis von der Gear hören. Das ist eine Tatsache. Dafür kann die Gear einfach zuwenig. Gerade die Zielgruppe (die etwas jüngere Generation) die die Gear anspricht, kann die sich kaum leisten.

28.11.13 -18:03 Uhr

von: PaulD

Die Kombination der Gear und dem Note 3 ist sehr beeindruckend.
In meinem Bekanntenkreis heißt sie James Bond Uhr. ;-)
Die Gear ist nach einiger Zeit wirklich wie eine normale Armbanduhr.
In einem anderen Blog las ich, dass jemand mit einer gerooteten Gear noch viel mehr damit machen kann. Also scheint es noch reichlich Kapazitäten mit der Uhr zu geben.
Nach dem Update war auch ein deutlicher Mehrwert da und ich denke, da geht noch so einiges mehr.
Was mich noch wirklich abhält, ist das Problem wasserdicht und wie im Sommer die Kontakte auf Schweiß reagieren werden. Und natürlich die Akkulaufzeit. Eine Uhr sollte mindestens ein oder zwei Wochen standyby besitzen. Sonst ist es unbequem.
Beim Note 3 bin ich mit der Akkulaufzeit recht zufrieden, solange man das Note 3 normal benutzt, sind mehr als zwei Tage drin. Wenn man das Note 3 aber intensiv benutzt, dann ist es schnell vorbei mit der großen Akkukapazität. Hier bleibt abzuwarten, in wie weit das geplante Update von 4.3 auf Android 4.4 Abhilfe schaffen wird.
Jetzt am Wochenende werde ich Gelegenheit haben das dynamische Duo auf einer Geburtstagsfeier zu zeigen und vorzuführen. Freue mich da schon auf das Feedback.

28.11.13 -18:23 Uhr

von: burrito

@PaulD: Toll, dass Du die Gelegenheit gleich nutzt, die Kombi von Gear und Note auf einer Geburtstagsfeier zu präsentieren. Mal sehen was Deine Bestauner sagen werden. Viel Spaß! :-)

28.11.13 -20:19 Uhr

von: Rockstarrr

Größtenteils waren die Meinungen die in meinen MaFo-Bögen eingetragen wurden positiv! Die Gear hat etwas Kritik einstecken müssen aber das Note 3 kam grundsätzlich gut an. Aber auch hier wieder: Der Preis ist den meisten einfach zu hoch.

28.11.13 -20:32 Uhr

von: isabeau1970

Bei mir kam das Testpaket passend zu meinem Geburtstag an. Die meisten meiner Gratulanten dachten, es wäre mein Geschenk – und alle wollten es ganz genau sehen.
Fast alle waren von der Gear fasziniert, waren aber von dem relativ hohen Preis abgeschreckt und von der Tatsache, dass die Gear nicht mit allen Samsung Smartphones funktioniert.
Beim Note 3 fanden auch viele die Möglichkeiten toll, aber eigentlich schon fast zu viel für “Normaluser”.
Nur insgesamt drei Leute wollen sich die Kombi wirklich zulegen.

28.11.13 -20:39 Uhr

von: ZickenQueen

Da gebe dir recht rockstarrr. Der Preis schreckt viele ab. Obwohl sich ja jemand den ich kenne eine Gear gönnt. Ich denke aber die Preise werden schnell fallen. Es kommt in ein paar Monaten das S5 und evtl. die Galaxy2. Sollte sich die Gear in Rahmen die 150 Euro bewegen ist sie die meine.

28.11.13 -20:41 Uhr

von: ZickenQueen

Galaxy 5 meine ich. Nicht 2

28.11.13 -20:59 Uhr

von: mosplace

Ich habe mal mein ganz persönliches Endfazit zum S-View Cover verfasst.

http://gadget-checks.blogspot.de/2013/11/samsung-s-view-cover-mein-personliches.html

28.11.13 -21:07 Uhr

von: ZickenQueen

Sehr gut gemacht mosplace. Gefällt mir …

28.11.13 -21:20 Uhr

von: mosplace

@ZickenQueen. Danke :)

28.11.13 -23:40 Uhr

von: emma2012

Bei mir sind die Meinungen sehr geteilt. Die Leute die bereits ein Samsung besitzen sind vom Note begeistert während meine Bekannten mit iPhone einiges auszusetzen haben bezüglich Größe und Bedienung.
Ich selbst bin von der gear mittlerweile begeistert. Während die meisten Grad diese als unnütz angesehen haben.

29.11.13 -04:34 Uhr

von: Fantiii

Neugierig auf die Gear sind alle, aber keiner würde sie sich a) für den Preis kaufen und b) sieht keiner darin einen Nutzen. Ich auch nicht wirklich.
Das Note kommt durchweg positiv an, aber letztlich scheidet es bei egal welchen Handynutzern wegen der Größe aus.

Ich hatte es nun auch letztens in der Jackentasche (nicht Jackeninnentasche) und konnte nicht damit Autofahren, weil es einfach zu groß war. Also geht für mich weder Hosen-, noch Jackentasche. Und ich hasse es mein Handy in der Handtasche oder in meiner Unitasche aufzubewahren.

29.11.13 -09:36 Uhr

von: Thalsche

Die Gear finden fast alle zu groß, beim Note 3 sind zwar alle begeistert vom Display aber auch hier sind vor allem die Herren mit der Größe skeptisch. Bei den Damen kommt es ganz gut an, aber wir haben ja auch Handtaschen und ich habe mein Handy nie in der Hosentasche, von daher stört es mich jetzt auch nicht, dass das NOte 3 nicht mehr reinpasst.

Auf meinem Blog habe ich jetzt mal alle Reporteraufträge beantwortet.

http://samsunggalaxygearundnote3.blogspot.de/

29.11.13 -10:06 Uhr

von: Rockstarrr

Puh, zum Ende des Projektes geht es ja nochmal richtig los mit Reportageaufträgen. Ich hoffe ich komm da die nächsten Tage noch richtig hinterher :-)

Danke an dieser Stelle auch nochmal an alle anderen Onlinereporter für die vielen vielen Beiträge die ich auf meinem Blog verlinken durfte. Die Testaufträge konnten nicht alle komplett beantwortet werden, ich schätze aber mal, dass ca. 80 % zumindest mit einem Bericht verlinkt sind! Das ist klasse!!!

Auch nochmal Danke an burrito und das ganze Team was hinter diesem Projekt stand. Es hat wie bisher immer sehr viel Spaß gemacht!

Wer nochmal alle Testaufträge und die dazu passend verlinkten Berichte durchforsten möchte kann das hier tun:

http://samsunggalaxynote3undgear.blogspot.de/2013/10/testauftrage-fur-die-onlinereporter.html

29.11.13 -10:11 Uhr

von: mosplace

29.11.13 -10:11 Uhr

von: PinkPep

@Rockstarrr: ich finde, Du hast Dir sehr viel Mühe gegeben mit dem Zusammentragen der ganzen Infos und Blogs. Ich bedanke mich, dass ich (mit meinem ersten Blog) auch dabei sein durfte. Ich habe noch nie in einem Projekt so viel gelernt und mich ausgetauscht. Hat sehr viel Spaß gemacht und ein paar Tage haben wir hier ja noch. Bestimmt / hoffentlich liest man sich bei einem nächsten Projekt wieder :-)

29.11.13 -10:18 Uhr

von: gabe1962

Auf der gestrigen Weihnachtsfeier konnte ich Gear und Note 3 einem größeren Kreis vorstellen. Kaum dass ich saß, kam das Gespräch in Gang. Warum? Klar! Meine Ear am Handgelenk fällt schließlich sofort auf :) . “Boah, was hast du denn da für ein g….. Teil!!!!! “, “Ist das etwa die Gear?!?”, “Wahnsinn.”"Hast du auch das Handy dazu?”, “Lass mal gucken…” und so weiter und do fort…war recht lustig, weil eigentlich alle durcheinander sprachen. Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hatte, konnte ich beide Geräte vorstellen. Zeit genug hatten wir, denn unser Essen ließ seeeehr lange auf sich warten ;) . Ich reichte sie herum, gab Erklärungen, beantwortete Fragen und das Note 3 folgte. Begeistert und erstaunt über diese Technik waren alle. Zunächst fanden sie die Uhr toll, “die reinste Spionageuhr”, einige fanden sie zu groß, jedenfalls für Frauen. Andere fanden sie stylistisch. So verschiden sind die GEschmäcker. kaum glauben wollten sie, dass man damit telefonieren kann, Überrascht waren sie, dass Gespräche zwischen den Geräten “getauscht” werden können. Die Kamera fanden alle “Bond-mäßig”, der Nutzen war nicht allen wichtig. Witzig empfunden wurde die Annzeige von Nachrichten auf die Gear.
Das Note 3 hingegen erschreckte erst mal durch seine Größe, überzeugte aber durch seine Displaybrillianz und auch Kameraqualität. Leider blieb zum testen des S Pen keine Zeit mehr, aber im Gespräch wurden seine Möglichkeiten erwähnt.
Meine Gesprächspartner waren allesamt Frauen, wovon sich viele dann fragten. ob sie die ganze Technik überhaupt einsetzen würden, manche schreckten die Mäglichkeiten ab, einige meinten dies im Alltag doch gar nicht nutzen zu können. Ich denke, daß viele Männer da anders daran gehen.
Fazit: die Begeisterung und Neugier ist auf jeden Fall vorhanden, Zurückhaltung vor “all den neuen Möglichkeiten” jedoch auch. Viele fanden beide Geräte für den alltäglichen Gebrauch zu groß und alle schreckten vor dem Anschaffungspreis zurück.
Bei mir paßt das Note 3 so gerade noch in die Jackeninnentasche, auch beim Autofahren kein Problem. Allerdings paßt es nicht in die Hosentasche, so dass es in der Handtasche bleiben muß….nicht gerade ein gutes Gefühl.

29.11.13 -10:24 Uhr

von: gabe1962

@mosplace: Aus meiner Sicht ein sehr treffender Abschlußbericht zur Gear.

29.11.13 -11:29 Uhr

von: mosplace

@ gabe1962 Danke, das freut mich :)

Ich habe unter Rockstarrrs unbeantworteten Testaufträgen, die Frage zur Navigation gefunden. Die kann ich gut beantworten, da ich diese Funktion gerade auf meinen Auslandseinsätzen sehr häufig nutze und ohne das Feature z.B. in Japan total aufgeschmissen wäre.
Dort spricht kaum jemand Englisch und die Schriftzeichen sind auch nicht gerade mein Ding. Da hilft Offline Navigation auf dem Smartphone immer sehr :)

Habe mal einen kurzen Blogeintrag dazu gemacht.
http://gadget-checks.blogspot.de/2013/11/samsung-note-3-perfektes-navigiergerat.html

Ist im Ausland sowieso praktisch, da man dann Mietautos ohne Navi nehmen kann. Ist meistens günstiger. Man sollte halt nur seine Autohalterung und ein Ladekabel für den Zigarettenanzünder dabei haben :)

29.11.13 -12:15 Uhr

von: Rockstarrr

@ mosplace: Klasse, so schließen sich dann auch ganz langsam die Lücken. Je mehr Testaufträge jetzt noch mit eigenen Artikeln beantwortet werden um so umfangreicher wird der Blogbeitrag und um so mehr können interessierte Leser erfahren. Danke!
Zum Thema Navigation: Ich “fahre” bisher auch mit Google Maps immer ganz gut (was für ein flaches Wortspiel ;-) )

Wer noch weitere unbeantwortete Testaufträge bearbeiten möchte ist herzlich eingeladen sich auf meinem Blog mal umzusehen ;-)

29.11.13 -13:41 Uhr

von: mosplace

@Rockstarrr, im Inland geht das auch gut, im Ausland wirst du arm mit Online Google Maps

All, Finale mein Fazit zum Note 3

http://gadget-checks.blogspot.de/2013/11/samsung-note-3-die-eierlegendewollmilch.html

29.11.13 -14:20 Uhr

von: gabe1962

ich krieg gerade die krise…da hab’ ich den Bericht fertig und der wird nicht hochgeladen!!!!! Hab jetzt alles gelöscht, alles noch mal auf Anfang. Das ist echt ärgerlich und zeitaufwendig…da haben mir die früher möglichen Berichte echt besser gefallen: schreiben – abschicken-fertig!!!
naja, wird schon :(

29.11.13 -14:59 Uhr

von: burrito

@mosplace: Tolles Endfazit! Deine Texte und Bilder sind echt gut geworden. Schön, dass Du Dich so bemühst. :-)

29.11.13 -15:00 Uhr

von: burrito

@gabe1962: Hey was klappt denn da bei dir genau nicht? Falls Du Probleme oder Fragen hast, kannst Du mir gern eine eMail schreiben. ;-)

29.11.13 -15:01 Uhr

von: burrito

@Rockstarrr: Ja so langsam neigt sich das tolle Projekt dem Ende zu. Schön, wie Dein Blog gestaltet ist, da steckt richtig viel Mühe dahinter. Aber auch noch einmal ein Dankeschön meinerseits an alle anderen Onlinereporter. :-) Ihr seid der Hammer. :-)

29.11.13 -16:33 Uhr

von: Rockstarrr

Ich tippe auch gerade schon mein Abschlussfazit! Das Wetter da draußen passt zu meiner momentanen Stimmung ;-)

29.11.13 -17:07 Uhr

von: huppem

Heute die Uhr auf einem Workshop mit Start-ups und Venture Capitalisten getragen. Bestimmt 20mal auf die Uhr angesprochen worden ;-)

29.11.13 -17:40 Uhr

von: burrito

@huppem: Wahnsinn, dass es den Leuten sofort auffällt und sie nicht denken, es sei eine stinknormale Uhr. ;-)

29.11.13 -19:16 Uhr

von: Vamp

Ich habe heute die Gear auch nochmal einigen Schülern zum Testen überlassen – sie waren vor allem über die tolle Sprachqualität beim Telefonieren echt begeistert. Auch das Fotografieren sorgte für Aufruht (Wie viele heimliche Fotos haben Sie schon von uns gemacht? ;-)

Und außerdem melden sich jetzt wahrscheinlich gaaanz viele neue Tester bei trnd an ;-)

29.11.13 -23:09 Uhr

von: Rockstarrr

@ Vamp: In meinem Schlussfazit gehe ich auch darauf ein wie ich persönlich zu trnd gekommen bin. Ich glaube ja, dass der Großteil der Mitglieder per Freundschaftswerbung hier “gestrandet” ist. Jedenfalls war es so am letzten Wochenende als ich wieder zwei Freunden und Freundinnen von trnd berichtet habe.

30.11.13 -15:40 Uhr

von: Vamp

@Rockstarrr: stimmt, bei mir war es auch so ;-)

30.11.13 -19:58 Uhr

von: Emmi1.0

Sooooooo, Zeit mal Resume zu ziehen!

Note 3 und Gear waren ein voller Erfolg. Im ersten Moment fanden es alle super. Vor allem technisch überzeugt das Note 3 absolut. Das Display ist super scharf, die Fotos sind der Wahnsinn und die Möglichkeiten, die durch den S-Pen und die Gear noch gegeben sind, sind auch sehr überzeugend. Für einige war das fast schon wieder zu viel an Technik, aber was man alles damit anstellen kann…. Die Gear hats ermöglicht beim Brautkleidkauf einer Freundin heimlich Fotos zu machen ;) Irgendwie aber auch wieder beängstigend, was damit wirklich angestellt werden kann. Ich muss auch sagen, dass ich das Design der Gear super finde! Auch wenn viele sie als zu groß empfinden, mein Geschmack ist voll getroffen (hab sie in weiß). Das Note finde ich im Alltag einfach zu unhandlich. Ehrlich, ein bisschen kleiner und ich würde mir das Note 3 sofort holen. Ich suche ohnehin nach einem Nachfolger für mein Iphone. Aber das Note ist mir schlicht zu groß. Und das war auch die Meinung der meisten Tester.

Kurz gesagt, das Note überzeugt technisch, aber nicht in der alltäglichen Nutzung und die Gear ist einfach spitze!

01.12.13 -20:49 Uhr

von: spinbiker

@Emmi1.0: Ja, das Galaxy überzeugt wirklich mit der Technik, aber leider ist es den meisten und mir auch zu groß. Störend finde ich das S-Cover, da es nicht komplett wieder zugeht. So hat man es meistens verkehrt herum liegen oder etwas drauf. Das ist noch ein wenig verbesserungsfähig.

Die Gear finde ich auch etwas zu klobig, aber ansonsten von der Technik gut.

02.12.13 -23:26 Uhr

von: Hossi7

Das erste auspacken war schon ein Erlebnis, dann kam das Einschalten
Wow was für ein Display und erst die Auflösung super.
Mit dem Einrichten hatte ich am Anfang so meine Probleme da ich vorher mit Apple unterwegs war,nach ein paar Tagen hatte ich alles im Griff.
Nachdem ich jetzt die Alltagstauglichkeit teste muß ich sagen ist doch etwas zu groß passt leider nicht in jede Tasche aber ich habe ja noch die Gear die sollte mir da wohl etwas darüber hinweghelfen,zu früh gefreut leider kann ich nicht selber bestimmen welche Nachrichten darauf angezeigt werden, habe es bis heute nicht geschafft meine Whatsapp Mitteilungen darauf sichtbar zu machen.Vom Design der Gear bin ich Begeistert, doch leider wirkt sie an meinem Arm auch etwas zu wuchtig.
Ich bin hin und her gerissen auf der einen Seite das Schöne große Display dann doch wieder die Gesamtgröße des Note …das durch die Gear nicht umbedingt weggemacht wird .
Nach einem Update der Gear funktioniert jetzt doch das Anzeigen der Nachrichten sogar Whatapp. Schade das das Testen bald vorbei ist.

03.12.13 -10:10 Uhr

von: burrito

@Vamp und Rockstarrr: Hui, neue Tester empfangen wir gern :-) .

03.12.13 -10:10 Uhr

von: burrito

@Emmi1.0: Vielen Dank für Dein ehrliches Feedback. ;-)

03.12.13 -10:12 Uhr

von: burrito

@spinbiker: Man kann natürlich das S-View Cover auch abnehmen und sich selbst eine kleine “Tasche” für das Note3 suchen. Jeder hat in dieser Hinsicht ja seinen eigenen Geschmack. Schön zu hören, dass Dich die Geräte dennoch aus technischer Sicht überzeugt haben!

04.12.13 -08:32 Uhr

von: Kathinka82

Es macht echt Spaß das Handy zu erklären und zu zeigen :) Da ich ganz oft sogar direkt darauf angesprochen werde fällt es auch super einfach und hat nichts von einer “Verkaufsvorstellung”. Auf die Gear reagieren die meisten erst mit Skepsis, der erste Spruch den ich immer höre ist: “Ist doch nur ein Spielzeug, oder?”. Wenn ich dann aber erkläre warum ich die so gut finde, ändert sich die Ansicht oft.
Und WARUM ich die gut finde steht morgen in meinem Blog. Der Bericht ist so gut wie fertig :D